zur Verfügung gestellt von ben2oo2 aus dem Hififorum

Nennleistung gemessen nach DIN 45500 bis 1% Klirrfaktor bei 13,5V

Rodek R450i REV EE

by Steven Mantz

 

1 × 63 Watt Kanal 1 an 4 Ohm
2 × 63 Watt Kanal 1 + 2 an 4 Ohm
4 × 63 Watt Kanal 1 bis 4 an 4 Ohm

1 × 219 Watt Kanal 1 + 2 gebrückt an 4 Ohm
2 × 219 Watt Kanal 1 + 2 sowie 3 + 4 gebrückt an 4 Ohm bei 13,4V Versorgungsspannung

438 Watt Gesamtleistung

 

Nennleistung gemessen nach DIN 45500 bis 1% Klirrfaktor bei 13,5V

Rodek 450i REV CC

by Steven Mantz

 

1 × 71,4 Watt Kanal 1 an 4 Ohm
2 × 71,4 Watt Kanal 1 + 2 an 4 Ohm
4 × 71,4 Watt Kanal 1 bis 4 an 4 Ohm
Stromaufnahme 42,3A
Wirkungsgrad 50%

1 × 256 Watt Kanal 1 + 2 gebrückt an 4 Ohm
2 × 256 Watt Kanal 1 + 2 sowie 3 + 4 gebrückt an 4 Ohm bei 13,4V Versorgungsspannung
Stromaufnahme 81,2A
Wirkungsgrad 47,1%

512 Watt Gesamtleistung

Kommentare von Disqus