zur Verfügung gestellt von Joerg ST aus dem Hififorum

Nennleistung gemessen nach DIN 45500 bis 1% Klirrfaktor bei 13,5V

Rodek R680i

1 × 100 Watt Kanal 1 an 4 Ohm
2 × 94 Watt Kanal 1 + 2 an 4 Ohm
4 × 84 Watt Kanal 1 bis 4 an 4 Ohm
6 × 77 Watt Kanal 1 bis 6 an 4 Ohm

4 × 72 Watt Kanal 1 bis 4 an 4 Ohm +
1 × 259 Watt Kanal 5 + 6 gebrückt an 4 Ohm

547 Watt Gesamtleistung

 

 

Nennleistung gemessen nach DIN 45500 bis 1% Klirrfaktor bei 13,5V

Rodek R680i

1 × 104 Watt Kanal 1 an 4 Ohm
2 × 96 Watt Kanal 1 + 2 an 4 Ohm
4 × 87 Watt Kanal 1 bis 4 an 4 Ohm
6 × 78 Watt Kanal 1 bis 6 an 4 Ohm
Stromaufnahme 56,8A
Wirkungsgrad 61,3%

4 × 74 Watt Kanal 1 bis 4 an 4 Ohm +
1 × 262 Watt Kanal 5 + 6 gebrückt an 4 Ohm
Stromaufnahme 71,6A
Wirkungsgrad 57,8%

558 Watt Gesamtleistung

gemessen bei 100 Hz durch fest voreingestellten Tiefpassfilter für Kanal 5 + 6

Kommentare von Disqus